Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Herren CASUAL

GO YELLOW

Mehr Mut zur Farbe - besonders bei Gelbtönen in allen Variationen. Jtzt werden die Kollektionen in vollen Farben erstrahlen. Neben Gelb gehören auch gebrannte Erdtöne und Grünabstufungen zu den Favoriten.

Auch mit Colour-Blocks werden Statements gesetzt, meist akzentuiert in Verbindung mit Weiß oder monochrom. Das Motto der Casualwear: frische Farben, flexible Materialien und leuchtende Reflektoren. Vor allem das Jacken- Business profitiert von dem Extra an Farbe

KARO-STYLE

Das Karo-Muster ist nach wie vor bei den Damen und Herren ein Hingucker. Ein traditionelles Muster neu gemixt mit frischen Farben erzeugen neue Bilder und moderne Styles. Das Muster kommt in den verschiedensten Variationen, von Holzfäller bis Fadenkaro, und auf unterschiedlichsten Materialien und Qualitäten, sei es 100 % Baumwolle, Samt oder Cord. Karo: ein zeitloser Klassiker innovativ und modern aufgefrischt und neu interpretiert gehört es in jeden Kleiderschrank.

GREEN PLANET!

Nachaltigkeit ist uns wichtig und wird zunehmend in der Modewelt bewusst umgesetzt und gelebt. Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist bei vielen Labels in der Produktion angekommen und reguliert, dass Textilien umweltfreundlich und aus biologisch erzeugten Naturfasern produziert werden,
ohne den Einsatz von synthestischen Pflanzenschutzmitteln und Kunstdünger!

Artikel Shops

Die sogenannten Hybridjacken bieten die ersten Kaufanreize. Eine Mischung zwischen Jacke und Sweatshirt, um Indoor und Outdoor getragen zu werden.
Aufsteiger sind außerdem Overshirts: leicht wattiert oder gefüttert. Leichtigkeit und Lässigkeit treiben den Look für die kommende Saison an. Klassische und formelle Looks werden durch leichte Stoffe und viel Stretch neu interpretiert. Dabei gewinnen die hellen Töne: Beige und Offwhite gehören neben Weiss zu den absolut angesagten Farbaufsteigern. In der Kombination mit den neuen Looks der Konfektion und Sportswear werden neben Langarmshirts und T-Shirts, Jersey- und Flex- Hemden immer attraktiver. Da diese teilweise so pflegeleicht wie ein Laufshirt sind, erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit. Frische Farben und Leinen kommen in grosser Auswahl und stehen für einen Look, der kühlt aber edel
knittert. Hier bieten Mischungen mit Baumwolle die Möglichkeit ein wenig pflegeleichter zu sein, ohne auf das angenehme Tragegefühl verzichten zu müssen.

Das Motto der Casualwear: frische Farben, flexible Materialien und leuchtende Reflektoren. Vor allem das Jacken- Business profitiert von dem Extra an Farbe

Hosenwelt

Leichtigkeit und Flexibilität sind die dominierenden Treiber für die Hosen-Looks - daher eine Hose ohne Stretch? Undenkbar! Doch das gilt längst nicht nur für Jeans, sondern auch die Chinos zeigen sich elastisch und unterstreichen somit ihre Sportivität.
Die „sommerliche Frische“ wird über die Farbe und Muster erzeugt. Besonders Gelbtöne und warme, erdige, teils auch rotstichige Farben bereichern die Chino Sortimente. Jeans müssen weiterhin soft und bequem sein. „Flex“- und „Jog“-Qualitäten bieten hier den höchst möglichen Tragekomfort.

Mehr Retro: Die 80er- und 90er Jahre feiern in puncto Denim ein Revival. Das gilt vor allem für die Waschungen: „Moonwash“ und „Salt and Pepper“ Treatments geben den Jeans einen neuen Look. Aufwendige Details wie Destroyedund Repaired- Effekte gewinnen vermehrt an Bedeutung.

Der „Cropped Look“ mit der verkürzten Beinlänge ist auch diese Saison ein wichtiges Trendthema.
Ein bisschen mutiger sind plakative Stickereien, Coatings und Labellings. Als modisches Statement gelten Oversize-Hosen wie Dad-Pants oder Loose-Fits

Jacken-Typen

Frische Farben, flexible Materialien und leuchtende Reflektoren. Die Sportswear macht sich in der neuen Saison fit und holt sich modische sowie stoffliche Inspirationen bei Sport, Outdoor und Activewear. Vor allem das Jacken-Business profitiert von dem Extra an Farbe und Funktion.

Funktionalität und Performance durchdringen den neuen Frühjahr/Sommer Look der Menswear. Leichte Stretchstoffe gewinnen an Relevanz für den Total-Look. Die Funktionsjacke gewinnt stark an Bedeutung, sowohl für spätwinterliche als auch für frühsommerliche Tage geeignet. Die Ästhetik ist meist clean und beschränkt sich auf das Wesentliche. Neonfarbige Details, vor allem am Kragen und der Kapuze, setzen bei der Jacke subtile Akzente.

Bei den Farben gehören Erdtöne ebenso wie Gelb- und Grünabstufungen zu den Favoriten. 

Für den Übergang abseits vom Stepp, sind Jacken-Styles aus Jersey und Strick als leichte Outwear-Alternativen für den Saisonstart gesetzt. College-Modelle gelten als modische Aufsteiger, ebenso Hybride aus Strick mit Nylon gepatched.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING